Schneckenpacker BSP25

Der neue SSB Schneckenpacker BSP25 ist eine kompakte Maschine zum Füllen von Ventilsäcken (optional auch offene Säcke) mit pulvrigen, schwer fließenden oder fein gemahlenen Schüttgütern. Die Maschine besteht aus einem stabilen Grundrahmen, einem Brutto-Wägesystem mit Schneckendosiereinheit, einem integrierten Rührwerk sowie  einer Vorrichtung zum Anschluss an ein kundenseitiges Staubabsaugsystem. Die Maschine kann auf unterschiedliche Sackgrößen eingestellt werden.

Vorteile:

  • Kompakte Bauform
  • Geringe Höhe
  • Transportable Ausführung
  • Geeignet für schwerfließende Produkte
  • Integriertes Rührwerk
  • Saubere Abfüllung
  • Austauschbare Füllstutzen (Ventil-/Offensack)
  • höchste Genauigkeit
  • keine Kraftnebenschlüsse
  • Leistung bis 80 Sack/Stunde bei 25kg

 

Der Schneckenpacker BSP25 bestseht aus einem stabilen Grundrahmen mit abnehmbarer Seitenverkleidung für leichten Zugang zu den Antriebs-und Lagereinheiten. Die Maschine ist aufgrund Ihrer kompakten Bauform und einer geringen Produktzulaufhöhe von ca. 1500mm für nahezu alle Anforderungen geeignet.

Der Wägerahmen der an 4 Punkte gelagert ist, besteht aus :

  • Füllstutzen Außenrohr
  • Sackklemme
  • Absaughaube
  • höhenverstellbarer Sackstuhl
  • Präzisions Wägezelle (eichzugelassen)

 

zudem ist die Maschine mit einer Transportsicherung ausgestattet um die Waage mit einem Hubwaagen oder Gabelstabler zu verfahren.

Dosiersystem

Das Dosiersystem besteht aus einer angetriebenen Dosierschnecke die das Produkt im Dosierrohr in den Sack fördert. Die Dosierschnecke ist nicht mit dem Wägerahmen verbunden. Umliegend um das Dosierrohr ist ein Füllstutzenrohr an dem Wägerahmen montiert. Daher ist eine bestmögliche Koppelung zwischen Dosierrohr und Wägerahmen gewährleistet. Die Rohrzwischenräume sind an das Entstaubungssystem angeschlossen.

Im integrierten Einlaufbereich der Maschine, oberhalb der Schnecke, befindet sich ein Rührwerk mit einem separaten Antrieb der einzeln bedient werden kann. Schwerfließende Produkte werden mit dem Rührwerk gelockert um dieses gleichmäßig in die Dosierschnecke einzuführen. Die Rührwerkspaddel können wahlweise verschraubt oder verschweißt werden.

Steuerung mit Wägeelektronik

Die Maschine ist mit einem kompakten Schaltschrank zur Steuerung der einzelnen Komponenten sowie den entsprechenden Optionen und mit einem Bedienterminal mit Touchpanel und Anzeige aller Funktionen im Klartext ausgestattet.

  • Wägeelektronik in eichfähiger und einzugelassener Ausführung zur Steuerung der Dosierung
  • Speicher der produktspezifischen Parameter im Sortenspeicher
  • Simatic SPS Steuerung
  • Optionale Anwendung von Kundensignalen
  • Optionale Fernwartung

 

Packmittel: Ventilsäcke oder Offensäcke
Leistung: 80-100 Sack/Std. abhängig von Produkteigenschaft und dem Geschick des Bedieners

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über unser Kontaktformular oder telefonisch