Pneumatikpacker PFG10

Packmittel: Ventilsäcke

Leistung: bis zu 600 Sack/Std.,Produktabhängig

Die Absackwaage PFG 10 ist eine Maschine, die speziell zum Abfüllen von pulverförmigen oder feinkörnigen Produkten in Ventilsäcken konzipiert ist. Basierend auf dem Prinzip des Fluidisierens des Produktes während des Abfüllprozesses, findet dieses unkomplizierte und robuste Gerät ein breites Anwendungsgebiet wie der Chemieindustrie, dem Bergbau, dem Bauwesen, der Lebensmittel- und Mühlindustrie, etc.

Produkte wie PVC-Pulver, Harze und fetthaltige Produkte, die auf mechanische Berührung empfindlich reagieren (unvermeidbar in Abfüllgeräten mit Schneckengetriebe, Fließband oder Turbine), werden mit der PFG10 korrekt abgefüllt, da solche Antriebsmechanismen nicht vorhanden sind.

Ein Pneumatikpacker PFG-10 zeichnet sich durch das produktschonende Abfüllen aus. Optimale Reinigungsmöglichkeiten durch eine große, gut zugängliche Bodenöffnung im Produktbehälter. Sehr geringe Wartungskosten, verschleißfreie Wägetechnik durch den Einsatz von vollelektronischen Wägekomponenten. Eichzugelassen, entsprechend nationaler und europäischer Zulassungsbehörden.

Durch eine Vielzahl von Optionen, wie z. B. automatische Sackaufstecker mit Sackmagazinen, Abwurfsteuerungen, Schweißeinrichtungen oder Reinigungseinrichtungen, kann man ein hohes Maß an Automatisierung erzielen. Durch die modulare Bauweise sind die Maschinen aneinander reihbar, wodurch sehr hohe Absackleistungen erreicht werden können.